Medisuiss
Home| Sitemap|Kontakt| DE FR IT
spacer
Print Page   Suche
Entschädigung

Höhe des Taggeldes

Die Mutterschaftsentschädigung wird als Taggeld ausgerichtet. Sie beträgt 80 % des vor der Niederkunft erzielten durchschnittlichen Erwerbseinkommens, höchstens jedoch 196 Franken pro Tag.

Das maximale Taggeld wird Arbeitnehmerinnen mit einem Monatseinkommen (1/13 Jahreslohn) ab 6758 Franken sowie Selbständigerwerbenden mit einem Jahreseinkommen ab 87'841 Franken ausgerichtet.

Auszahlung

Wenn der Arbeitgebende der Mutter während der Dauer des Anspruchs Lohnfortzahlungen leistet, so zahlt die Ausgleichskasse die Mutterschaftsentschädigung in der Regel dem Arbeitgebenden aus. In den übrigen Fällen wird die Entschädigung grundsätzlich direkt an die Mutter ausgerichtet.

Die Mutterschaftsentschädigung wird nachschüssig jeweils am Monatsende ausbezahlt. Beträgt sie weniger als 200 Franken pro Monat, so wird sie insgesamt am Ende des Mutterschaftsurlaub ausgerichtet.

 
Go to the top 
Spacer