Medisuiss
Home| Sitemap|Kontakt| DE FR IT
spacer
Print Page   Suche
Ergänzungsleistungen

Anspruch

Ein Anspruch auf Ergänzungsleistungen (EL) steht namentlich AHV- und IV-Rentnern mit Wohnsitz und ständigem Aufenthalt in der Schweiz zu. EL helfen dort, wo Renten, Einkommen und Vermögen nicht die minimalen Lebenskosten decken. Sie stellen einen rechtlichen Anspruch und keine Fürsorge oder Sozialhilfe dar.

Berechnung

Die jährlichen Ergänzungsleistungen entsprechen der Differenz zwischen den vom Gesetz anerkannten Ausgaben und den anrechenbaren Einnahmen. Ausserdem besteht gegebenenfalls ein Anspruch auf Vergütung der Krankheits- und Behinderungskosten. Hier gelangen Sie zur provisorischen Berechnung des Anspruchs auf Ergänzungsleistungen.

Anmeldung

Ergänzungsleistungen sind bei der gemäss kantonalem Recht zuständigen Durchführungsstelle geltend zu machen:

Kanton Einreichungsstelle
BS 

Amt für Sozialbeiträge, Grenzacherstrasse 62, Postfach, 4005 Basel

GE Service des prestations complémentaires, route de Chêne 54, 1208 Genève
ZH

Zürich: Amt für Zusatzleistungen zur AHV/IV der Stadt Zürich, Amtshaus, Molkenstrasse 5-9, 8004 Zürich
Winterthur: Soziale Dienste der Stadt Winterthur, Pionierstrasse 5, 8403 Winterthur
Übrige Gemeinden: Zusatzleistungsstelle der Wohnsitzgemeinde

übrige Kantone: Kantonale Ausgleichskassen bzw. AHV-Gemeindezweigstellen

 
►  Merkblatt 5.01 "Ergänzungsleistungen zur AHV und IV"  
►  Merkblatt 5.02 "Ihr Recht auf Ergänzungsleistungen zur AHV und IV"
 
►  Online-Rechner

 
Go to the top 
Spacer