Medisuiss
Home| Sitemap|Kontakt| DE FR IT
spacer
Print Page   Suche
Beitragshöhe

AHV/IV/EO-Beiträge

Die AHV/IV/EO-Beiträge werden auf der Basis des Erwerbseinkommens festgesetzt. Dabei werden die im Beitragsjahr geleisteten AHV/IV/EO-Beiträge zum rohen Einkommen hinzugerechnet; anderseits wird ein Prozentsatz des am Ende des Beitragsjahres im Betrieb investierten Eigenkapitals abgezogen.

Ab einem beitragspflichtigen Einkommen von 57'400 Franken sind folgende Beiträge geschuldet:

  2020  ab 2021 
Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) 8,1 % 8,1 % 
Invalidenversicherung (IV)  1,4 % 1,4 % 
Erwerbsersatzordnung (EO) 0,45 % 0,5 % 
Total 9,95 % 10,0 % 


Bei einem tieferen Einkommen reduziert sich der Beitragssatz bis auf 5,344 % (2020) bzw. 5,371 % (ab 2021). Bei einem Einkommen von weniger als 9600 Franken ist der Mindestbeitrag von 496 Franken (2020) bzw. 503 (ab 2021) geschuldet.

Nebenerwerbseinkommen bis 2300 Franken sind gänzlich beitragsbefreit. Altersrentnern steht ein Freibetrag von 1400 Franken pro Monat bzw. 16'800 Franken pro Jahr zu.

FAK-Beiträge

Die Beitragshöhe ist kantonal unterschiedlich. Die Beitragspflicht besteht nur für Einkommen bis 148'200 Franken.

 
Go to the top 
Spacer